Die Einführung von E-Government ist nicht nur ein technisches Projekt, es ist vielmehr auch ein Projekt, das die Schulung vieler Mitarbeiter erforderlich macht, wenn es beim Übergang in den Betrieb erfolgreich sein soll. Von zentraler Bedeutung ist die Schulung der Front-Office Mitarbeiter (Bürgerämter etc.), um nicht nur selbst die Systeme zu beherrschen, sondern vor allem auch dem Bürger die Vorteile und den Nutzen zu verdeutlichen. IKS leistet unterschiedliche Formen der Schulung, in Präsenzveranstaltungen oder in gemischten Formen mit e-learning Anteilen.